Wir suchen Dich!

Wer produziert eigentlich diese winzig kleinen Metallteile in Uhrgehäusen? Wie, um alles in der Welt, klappt das mit diesen akkurat gedrehten Schrauben und absolut präzisen Winkeln? Und Piercingschmuck – wie landet der eigentlich in den Läden?

Mit Maschinen Kleinstteile und im Umkehrschluss ebenso Maschinen fertigen? Irgendwie cool und auch absolut möglich! Als angehende/-r Zerspanungsmechaniker/-in stehst Du für Präzision, denn Du bist es, der teils winzig kleine und absolut akkurat gefertigte Bauteile herstellt, die wiederum in Maschinen, Fahrzeugen, sogar Prothesen eingesetzt, oder aber direkt zum Verkauf an Fachmärkte geliefert werden. Die ursprünglichen Werkstückteile werden dabei mit spanenden Bearbeitungsverfahren behandelt, etwa mit Drehen, Schleifen oder Fräsen. Mittlerweile wird diese Präzisionsarbeit durch computergesteuerte Maschinen unterstützt, sog. CNC-Werkzeugmaschinen, die millimetergenau arbeiten können, sofern sie richtig eingestellt sind. Du hast somit niemals nichts zu tun, sondern musst den Fertigungsprozess genau beobachten, immer wieder Zwischenmessungen vornehmen, Werte berechnen und prüfen.

Bei mathematischen Formeln zuckst Du nicht zusammen? Du glänzt durch Dein handwerkliches Geschick und arbeitest sehr präzise und mit einem guten Auge für Details? Nicht nur die Arbeit am Computer, sondern auch körperlicher Einsatz bereitet Dir viel Freude? Perfekt!


Klingt interessant? Dann vereinbare mit uns einen direkten Gesprächstermin in Arnsberg, Soest oder Lippstadt! Natürlich ist auch eine Option per VideoChat möglich. Denn wir unterstützen Dich bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz.


Infos zum Beruf

Ausbildungsdauer: 
3,5 Jahre (regulär)

Berufskollegs: 
BK Meschede
BK Olsberg
Lippe Berufskolleg (Lippstadt)
BK Berliner Platz (Arnsberg)
Eduard-Spranger BK (Hamm)

Das Video zum Beruf:

Azubi-Finder ist seit 2010 eine kostenlose Dienstleistung der IHK Arnsberg für ihre Ausbildungsbetriebe. Interessierten Bewerber/-innen bietet Azubi-Finder die Möglichkeit einer individuellen Beratung und passgenauen Vermittlung offener Ausbildungsangebote.

Wo vermitteln wir Ausbildung?

Hochsauerlandkreis
Arnsberg •  Bestwig • Brilon • Eslohe • Hallenberg • Marsberg • Medebach • Meschede • Olsberg  • Schmallenberg • Sundern • Winterberg

Kreis Soest
Anröchte • Bad Sassendorf • Ense • Erwitte • Geseke • Lippetal • Lippstadt • Möhnesee • Rüthen • Soest • Warstein • Welver • Werl • Wickede

Fragen?

Wir helfen sehr gerne per Telefon, E-Mail,  Chat oder WhatsApp-VideoCall!

In welche Berufe und zu wann vermitteln wir?

Wir vermitteln ganzjährig und das in ca. 137 Ausbildungsberufe aus dem kaufmännischen, technisch-gewerblichen und gastronomischen Bereich. Von A wie Automobilkaufmann, über H wie Hotelfachmann, bis hin zu Z wie Zerspanungsmechaniker.

Azubi-Finder

Über die folgenden Wege man mit uns einen Kontakt suchen:

Telefon
02931/878-300

E-Mail
Florian Krampe
Lisa Plum

WhatsApp
Florian Krampe
Lisa Plum
(Smartphone-Links)

Facebook/Instagram
Facebook-Messenger
Instagram-Seite

Chat
Starten!

Zur Startseite
https://www.azubi-finder.de