Wie kommt der Mittelstand schneller zu Innovationen?

Geld Finanzen Euros AdobeStock_281597931
Foto: Dario - stock.adobe.com

Aktuelle Entwicklungen bei der Mittelstandsförderung

Die Umsetzung innovativer Ideen in neue Produkte, energie- und ressourcensparende Verfahren oder digitale Dienstleistungen ist meist mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden.

Die Bundesregierung unterstützt die Innovationsaktivitäten von Unternehmen – neben bewährten Zuschussprogrammen und Projektförderungen - ab diesem Jahr auch mit zwei neuen Ansätzen:
Die steuerliche Forschungsförderung und das überarbeitete Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM).

Wir möchten Ihnen einen Überblick und ersten Einblick in diese Finanzierungshilfen geben.

Zu dieser kostenfreien IHK-Veranstaltung, am 19. März 2020 um 14:30 Uhr,   laden wir Sie recht herzlich ein. Gerne dürfen Sie die Einladung auch teilen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 13.03.2020.

Anmeldung "Wie kommt der Mittelstand schneller zu Innovationen?"


Michael Beringhoff
Dipl.-Ing.
Tel:02931 878-148
Fax:02931 878-285
E-Mail

Sandra Goncalves

Tel:02931 878-185
Fax:02931 878-285
E-Mail