Gründerpreis.2021 NRW
Foto: gruenderpreis.nrw

Mit dem Gründerpreis NRW 2021 feiert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie gemeinsam mit der NRW.BANK, der Förderbank für Nordrhein-Westfalen, bereits zum zehnten Mal die Gründerszene des Landes.

Die wichtigsten Informationen zum Gründerpreis NRW 2021:

  • Zur Teilnahme berechtigt sind Neugründerinnen und -gründer eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens aus Dienstleistung, Industrie oder Handwerk, Nachfolgerinnen und Nachfolger sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler.
  • Die Bewerbung erfolgt in diesem Jahr zum ersten Mal digital unter gründerpreis.nrw und ist bis zum 17.09.2021 möglich. Hier finden Sie auch weitere Infos zum Wettbewerb.
  • Die Gründung ist zwischen 2016 und 2019 erfolgt.
  • Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen.
  • Die Firma hat weniger als 250 Beschäftigte und erzielt einen Umsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder eine Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro im Jahr.
  • Die drei Gewinnerinnen und Gewinner von insgesamt 60.000 Euro Preisgeld werden am 29.11.2021 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben.

Mehr Infos: www.gruenderpreis.nrw

 


André Berude
Dipl.-Betriebswirt
Tel: 02931 878-142
Fax: 02931 878-100
E-Mail
Kontaktdaten herunterladen