Umwelt Kreislauf Nachhaltigkeit
Foto: malp / Melinda Nagy - stock.adobe.com

Neues im Umweltrecht - Einladung zum Umwelt-Update 2022

Die große Zahl neuer umweltrechtlicher Regelungen auf EU-, Bundes- und Landesebene macht es vor allem Industrieunternehmen schwer, sich ständig auf dem Laufenden zu halten. Dabei wirken diese mitunter gravierend in den betrieblichen Alltag hinein.

Im Rahmen des ganztägigen Umwelt-Updates, das die IHK Arnsberg in Kooperation mit dem BEW anbietet, informieren fünf ausgewiesene Fachleute über die relevanten Neuerungen der umweltrechtlichen Vorschriften. Damit erhalten Sie einen Komplettüberblick und haben „nichts verpasst“.

Zu der Infoveranstaltung, mittels der Sie gleichzeitig Ihre Fachkunde als Immissionsschutz- und Störfallbeauftragter auffrischen können, laden wir Sie herzlich ein:


Umwelt-Update 2022 – Neues im Umweltrecht

13. Dezember 2022 - 9.00 - 17.00 Uhr


P r o g r a m m

Online über die Plattform "Zoom"

9:00 Uhr: Begrüßung

Serge Esterlein, IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland


9:15 Uhr: Wasserrecht / Bodenschutzrecht 2022

Herr Rechtsanwalt Gregor Franßen, Franßen & Nusser Rechtsanwälte (Düsseldorf)

• Aktuelles zum Verschlechterungsverbot
• 2. Gesetz zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes
• Klimaschutz im wasserrechtlichen Erlaubnisverfahren
• Stand der Änderungsverordnungen zur Abwasserverordnung
• Umgang mit PFAS-haltigem Bodenmaterial
• EU-Bodenstrategie 2030: EU-Bodengesundheitsgesetz
• Aktuelle Rechtsprechung
Herr Rechtsanwalt Gregor Franßen, Franßen & Nusser Rechtsanwälte (Düsseldorf)


10:45 Uhr: Kaffeepause


11:00 Uhr: Immissionsschutz- und Störfallrecht 2022

Herr Dipl.-Ing. Thomas Terstappen, Bezirksregierung Köln

• Umsetzung der neuen TA Luft, insbesondere für bestehende Anlagen
• Aktueller Umsetzungsstand von BVT-Schlussfolgerungen
• Die BVT-Schlussfolgerung „Waste Treatment“ und die neue ABA-VwV
• Evaluierung der IE-Richtlinie
• Rechte und Pflichten des Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten
• Aktuelle Arbeitshilfen (FAQ zur 44. BImSchV, Genehmigungsleitfaden NRW,.....)


12:30 Uhr: Mittagspause


13:30 Uhr: Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht 2022

Herr Rechtsanwalt Dr. Simon Meyer, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte (Hamm)

• Green Deal, Aktionsplan Kreislaufwirtschaft,
Kreislaufwirtschaftspaket Europa und nationale Umsetzung
• Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
• Aktuelle Fragen der Umsetzung des KrWG
• Evaluierung Gewerbeabfallverordnung – aktuelle Entwicklungen und praktische Umsetzung
• Elektrogerätegesetz – aktueller Stand und deren Umsetzung
• Novelle Verpackungsgesetz – Neue und erweiterte Pflichten für Hersteller, Händler und Vertreiber
• Sonstige Neuerungen (Auszug)


15:00 Uhr: Kaffeepause


15:15 Uhr: Chemikalien- und Gefahrstoffrecht

Herr Michael Andrees / Herr Matthias Mundt, Wessling GmbH (Altenberge)

• Chemikalienregulierung und Arbeitsschutz auf EU-Ebene
• CSS (Green Deal) — Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit
• REACH und REACH Review — Blick in die Zukunft der Chemikalienregulierung
• GHS/CLP
• UFI und SCIP


16:45 Uhr: Abschlussdiskussion

Serge Esterlein, IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland

Ca. 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung


Die Veranstaltung ist eine bundesweit behördlich anerkannte Fortbildung zur Auffrischung der Fachkunde von Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten gemäß § 9 Abs. 1 i.V. m. § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.