Foto: www.fotolia.de

Forum Arbeits- und Umweltschutz

Die IHK Arnsberg veranstaltet vier Mal im Jahr das Forum „Arbeits- und Umweltschutz“ zum praktischen Austausch zu aktuellen und relevanten Themen.

Chemikalienrecht/ Gefahrstoffe

Der richtige Umgang mit Chemikalien im Unternehmen ist wichtig, um keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen zu lassen. Nationale Gesetze und Verordnungen sowie EU-Vorschriften wie die REACH-Verordnung oder die Seveso-III-Richtlinie regeln den Umgang mit Gefahrstoffen und stellen Betriebe vor immer neue Herausforderungen.

Elektro- und Elektronikgeräte

In-Verkehr-Bringen, Rücknahme und umweltgerechte Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten unterliegen strengen Richtlinien. Diese sind im Elektro- und Elektronikgerätegesetz geregelt.

Immissionsschutz

Immissionsschutz umfasst Maßnahmen zum Schutz vor schädlichen Einwirkungen (Immissionen) in Form von Luftschadstoffen, Lärm, Erschütterungen, Wärme, Licht oder elektromagnetischen Feldern, die zum Beispiel durch Industrieanlagen oder Verbrennungsprozesse freigesetzt wurden (Emissionen).

Kreislaufwirtschaft/Abfall

Sowohl bei der betrieblichen Abfallentsorgung als auch bei der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten sind vielfältige abfallrechtliche Vorschriften zu beachten. Das seit 2012 geltende Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) setzt dabei die Europäische Abfallrahmenrichtlinie in deutsches Recht um.

Verpackungsverordnung

Mit der Verpackungsverordnung werden Unternehmen seitens des Gesetzgebers zahlreiche Verpflichtungen bei in Verkehr gebrachten Verpackungen auferlegt - angefangen von der Festsetzung lizenzierungspflichtiger Verpackungen und der korrekten Klassifizierung über die Identifizierung und Auswahl der Entsorgungssysteme bis zur Vollständigkeitserklärung, die bei der IHK hinterlegt und testiert werden muss.

Wasser

Wasser ist die Grundlage allen Lebens – es dient der Zubereitung von Speisen, der Körperpflege, der Reinigung von Kleidung und nicht zuletzt als Trinkwasser. Um Wasser auf diesen Wegen nutzen zu können, sieht der Gesetzgeber strenge Regeln und Kontrollen vor. Nur so kann die notwendige Qualität sichergestellt werden.

Ansprechpartner


N.N.

Tel:02931 878-161
Fax:02931 878-285
E-Mail

Veranstaltungen

Ökoprofit

Umwelt entlasten, Kosten senken, Image fördern: Dieses Ziel will das Projekt Ökoprofit, das Bestandteil der Umsetzung des kreisweiten Klimaschutzkonzeptes unter Einbeziehung der Kommunen ist, mit kleinen und mittleren Unternehmen im Kreis Soest erreichen. mehr...

Energie-Scouts

Im Projekt „Energie-Scouts“ machen sich Auszubildende in den Themenfeldern Energie- und Ressourceneffizienz fit. Als „Energie-Scouts“ decken sie Schwachstellen in ihrem Betrieb auf, entwickeln Lösungen und sammeln im Team wertvolle Projekterfahrungen. mehr...