Foto: © maxhalanski - Fotolia.com

Rückenwind für die Wirtschaft

In den meisten Betrieben am Hellweg und im Sauerland läuft es derzeit rund. Die Hälfte der Unternehmen geben ihrer Lage ein „gut“, nur acht Prozent ein „schlecht“. Weiterhin profitiert die Wirtschaft von einer guten Binnennachfrage. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, und auch die Ertragslage hat sich stetig verbessert. „Der niedrige Ölpreis und die zunehmende Beschäftigung puschen die Konjunktur“, so Präsident Ralf Kersting bei der Vorstellung der Umfrageergebnisse zu Jahresbeginn. Der IHK-Klimaindikator stieg um 11 Punkte auf 128.

mehr...

 

Foto: © kreizihorse - Fotolia.com

Initiative
Wirtschaftsschutz

Der Startschuss für die Initiative Wirtschaftsschutz ist gefallen. Mit einem Leitfaden und einem Internetauftritt werden Unternehmen über neueste Bedrohungslagen und Techniken sowie über die Arbeit von Landes- und Bundesbehörden in Sachen Wirtschaftsschutz informiert. mehr...


Foto: © Ralf Sondermann

In drei Jahren weltklasse

IHK-NRW-Präsident Ralf Kersting hat gemeinsam mit Arbeitsminister Rainer Schmeltzer den Startschuss für die Kampagne „In drei Jahren Weltklasse“ gegeben. Mit der Kampagne soll die Attraktivität der beruflichen Ausbildung in Nordrhein-Westfalen herausgestellt werden. mehr...


Neue Vollversammlung gewählt

Die heimischen Unternehmen haben ihr "Parlament" gewählt, das Ergebnis der IHK-Wahl 2016 steht fest. 60 Frauen und Männer werden in der IHK-Vollversammlung die Wirtschaft am Hellweg und im Sauerland in den nächsten fünf Jahren vertreten. Alles Wissenswerte zur Wahl und dem Ergebnis gibt es hier.


Foto: www.fotolia.de

Karten für die
Hannover Messe

Über die IHK Arnsberg können Interessenten unentgeltlich Eintrittskarten für die Hannover Messe 2016 beziehen. Hierbei handelt es sich um ein e-Ticket. Per Email kann ein Link angefordert werden, um das e-Ticket zu generieren. mehr...


Foto: © Kzenon - Fotolia.com

Neue Beratungsrichtlinien

Die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen wird neu ausgerichtet: Das Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows" fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung", „Gründercoaching Deutschland", „Turn-Around-Beratung" und „Runder Tisch" zusammen. mehr...


Gewerbeflächen:
Mehr Netto vom Brutto

Weniger als 2/3 der regionalplanerisch ausgewiesenen Gewerbe- und Industrieansiedlungsbereiche sind tatsächlich für Unternehmen nutzbar. Um ausreichende Entwicklungsperspektiven für die Wirtschaft zu erhalten, muss künftig mehr Fläche ausgewiesen oder der Anteil an Grün- und Nebenflächen gesenkt werden, fordern die IHKs in NRW als Fazit einer unabhängigen Studie. mehr...


Foto: IHK Siegen

Automotive stark in Südwestfalen

Die Automotive-Industrie hat sich als stärkster regionaler Industriezweig behauptet. Das zeigt die aktuelle Untersuchung der IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Automotive-Netzwerks Südwestfalen. mehr...


Ende der B 55-Brückensperrungen 
in Lippstadt absehbar 

Für die seit Mitte August 2015 geltenden LKW-Sperrungen von drei Brücken auf der B55-Umfahrung von Lippstadt scheint das Ende absehbar. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek hat gemeinsam mit Straßen-NRW Maßnahmen der provisorischen Brücken-Ertüchtigung innerhalb von 12 Monaten angekündigt. Mehr Informationen zur Situation und zu Umfahrungsmöglichkeiten gibt es hier


153 Weltmarktführer
aus Südwestfalen

Rechtzeitig zum Tag der Weltmarktführer legen die IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen das Verzeichnis der Weltmarktführer und Bestleistungen aus Südwestfalen neu auf. In der vierten Auflage sind jetzt 153 Weltmarktführer-Geschichten zu lesen. mehr...


Foto: IHK

Das Gründer-Einmaleins

Die neue Broschüre "Das Gründer-Einmaleins" der IHK Arnsberg liefert grundlegende Informationen zu allen wichtigen Entscheidungen, die bei einer Unternehmensgründung getroffen werden müssen. Gegliedert ist das Heft deshalb nach existenziellen Fragen wie "Was kann ich?" und "Was will ich?" aber auch dazu, wie ein Businessplan und das dazugehörige Zahlenwerk richtig erstellt werden. Zudem findet der Leser wichtige Linktipps zur vertiefenden Lektüre im Internet und Kontakte zu möglichen Ansprechpartnern. Die Broschüre gibt es hier als e-Paper und als PDF.


Foto: IHK

Notfall-Handbuch: Was tun,
wenn der Chef ausfällt?

In kleinen und mittleren Betrieben laufen die Fäden fast immer beim Chef zusammen. Doch was geschieht, wenn dieser plötzlich durch Krankheit, Unfall, schlimmstenfalls Tod ausfällt? Wer übernimmt dann die Verantwortung für das Unternehmen? Wer weiß, wo wichtige Schlüssel aufbewahrt werden oder kennt entscheidende Passwörter? Um Unternehmen in einem solchen Fall zu unterstützen und letztlich Lebenswerke zu schützen, haben die IHKs in Arnsberg und Bielefeld
gemeinsam die 2. Auflage des Notfall-Handbuchs erstellt. mehr...


Foto: www.fotolia.de

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsbetriebe engagieren sich nach wie vor durch Qualifizierung für die nachhaltige Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Region Hellweg-Sauerland. Als Zeichen der Anerkennung bedankt sich die IHK Arnsberg bei den Unternehmen mit der Urkunde "Anerkannter Ausbildungsbetrieb". Mit dem entsprechenden Logo steht diese Auszeichnung den Unternehmen für die Veröffentlichung auf der Homepage zur Verfügung. mehr...


Foto: www.fotolia.de

Mietpreisspiegel  

Die IHK gibt seit 2002 einen gewerblichen Mietpreisspiegel heraus. Das  Dokument verschafft für die 26 Städte und Gemeinden in der Region Hellweg-Sauerland Vergleichsdaten für Ladenlokale, Büroflächen und Produktionshallen und beruht auf einer breit angelegten Umfrage. Eine Neuauflage ist in Arbeit. mehr...

IHK-Magazin

 

Die aktuelle Ausgabe als pdf- Download und als e-Paper

 

Zum Archiv

e-Paper-Katalog

Flüchtlinge

Wann und unter welchen Umständen dürfen Unternehmen Flüchtlinge beschäftigen? Stets aktuelle Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

Projektstart Einzelhandelslabor Südwestfalen Zum Projektstart des Einzelhandelslabor Südwestfalen lädt die IHK am 9.5.2016, 10.00 Uhr, nach Arnsberg ein.
Einkaufen und Vertrieb in Asien China und die ASEAN Region sind für viele Branchen sehr interessante Beschaffungs- und/oder Absatzmärkte und bieten vielfältige Möglichkeiten für den deutsche Mittelstand.
REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren Die IHKs NRW führen im Juni 2016 gemeinsam mit dem REACH-Helpdesk der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zwei Vortragsveranstaltungen „REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren!“ durch.
Tag des Gastgewerbes Die drei IHKs in Südwestfalen, Arnsberg, Hagen und Siegen laden zum Tag des Gastgewerbes am 09.06.2016 nach Lüdenscheid ein.
Neues aus der Oberflächentechnologie Am 5. - 7. September findet am Fraunhofer Anwendungszentrum in Soest eine Arbeitstagung der Angewandten Oberflächenanalytik statt.

Weiterbildung

Einen Überblick der Weiterbildungs-

angebote gibt der Informationsdienst WIS.
  
Zum IHK-Bildungsinstitut: www.ihk-bildungsinstitut.de
  

Duales Studium

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland ist Partner  für das duale Studium bzw. den Anschlussstudiengang Bachelor of Arts.

  
www.vwa-arnsberg.de

  

Standort Südwestfalen

 

Zum Onlineportal der Region geht es hier...

 

Südwestfalen profiliert sich als drittstärkste Industrieregion Deutschlands mit mehr als 150 Weltmarktführern für Fachkräfte und Öffentlichkeit. mehr...

Ehrenamt: Ehrensache!

 

 

Was kann die Wirtschaft, was hilft und was schadet ihr? Das weiß niemand besser als die Unternehmerinnen und Unternehmer vor Ort. Ohne ihr ehrenamtliches Engagement wäre eine erfolgreiche IHK-Arbeit nicht möglich. In der IHK-Broschüre "Ehrenamt: Ehrensache!" stehen 10 "Ehrenamtler" stellvertretend für die vielen Facetten der IHK-Arbeit. mehr...

ISO 9001 zertifiziert durch Lloyd's Register Deutschland
 
Copyright 2009
Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland