Foto: www.fotolia.de - Trueffelpix

Gute Stimmung - durchwachsene Aussichten

"Die heimische Wirtschaft ist vielversprechend ins Jahr gestartet und kann auf ein gutes 2015 setzen“, so IHK-Präsident Ralf Kersting Anfang Februar bei der Veröffentlichung der Ergebnisse der IHK-Konjunkturumfrage. Eine gute wirtschaftliche Lage prägt das Gesamtbild in allen Branchen. Die Unternehmen sind sich weitgehend einig, dass sich die gute Entwicklung durch das begonnene Jahr ziehen wird – trotz mancher Unwägbarkeit. mehr ...

 

IHK fordert zweigleisige Sanierung
an Oberer Ruhrtalbahn

Die anstehende Sanierung des Glösinger und des Freienohler Tunnels auf dem Abschnitt der Oberen Ruhrtalbahn zwischen Arnsberg und Meschede muss zweigleisig erfolgen. Das fordert IHK-Präsident Ralf Kersting in einem Schreiben an DB-Vorstandschef Dr. Rüdiger Grube. Kersting verweist auf das „starke Signal“, das von dem Angebot des Zweckverbandes NWL ausgehe, sich mit 11 Millionen Euro an den Mehrkosten von ca. 20 bis 25 Millionen Euro zu beteiligen. mehr...


Wirtschaft und Wissenschaft 
knüpfen wichtige Kontakte

Das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Anorganische Leuchtstoffe in Soest hat eine erfolgreiche erste Zwischenbilanz gezogen. Unterstützt wird die Arbeit der Wissenschaftler um Prof. Dr. Stefan Schweizer von einem Industriebeirat, der die künftige strategische Entwicklung des Zentrums begleitet. IHK-Hauptgeschäftsführerin Dr. Ilona Lange ist jetzt einstimmig zum Vorstand dieses Gremiums gewählt worden. Mitglieder des Beirates sind zudem Vertreter aus heimischen Unternehmen sowie des Fraunhofer-Anwendungszentrums und Prof. Dr. Claus Schuster, Rektor der Fachhochschule Südwestfalen. mehr...


Vitale Innenstädte

Wie erleben Kunden die Innenstädte, in denen sie einkaufen? Es sind subjektive Eindrücke und Erfahrungen, die das Institut für Handelsforschung (IfH) in Zusammenarbeit mit zwölf IHKs und weiteren lokalen Partnern gesammelt hat. In der Erhebung „Vitale Innenstädte“ erlauben diese subjektiven Sichtweisen in der Auswertung auch einen objektiven Blick auf die Citys. Mit dabei: vier aus der Region. Befragt wurden dafür 1500 Passanten in Soest, Neheim, Lippstadt und Meschede. Und die Kommunen können sich mit der bundesweiten Durchschnittsnote von 2,7 durchaus messen. mehr...


Fördermittel für
den Mittelstand

Rund 200 Teilnehmer sind der Einladung von IHK und NRW.Bank gefolgt und haben an der Veranstaltung "Fördermittel aktuell - zinsgünstige Darlehn und Bürgschaften für den Mittelstand" teilgenommen. Die Präsentationen der Referenten sind hier hinterlegt. Präsentation NRW.Bank Präsentation Bürgschaftsbank NRW


Foto: Wepa

B229 zum Bewertungsverfahren des Bundesverkehrswegeplanes anmelden

Ohne eine förmliche Nutzen-Kosten-Bewertung können die B229-Ortsumgehungen in Arnsberg-Müschede und Sundern-Hachen in absehbarer Zeit nicht weiter geplant werden. IHK und Kommunen fordern die Landesregierung deshalb zur Anmeldung beim Bundesverkehrsminister auf. mehr...  


Foto: © Carola Schubbel - Fotolia.com

 

 

Neue Klimaschutz-Unternehmen gesucht!

Unternehmen, deren Produktion, Produkte und Dienstleistungen überdurchschnittliche energietechnische Standards aufweisen, können sich bis zum 31.03.2015 um eine Mitgliedschaft im Verein „Klimaschutz-Unternehmen e. V.“ bewerben. mehr...


Ralf Kersting neuer Präsident
von IHK NRW

Ralf Kersting, Präsident der IHK Arnsberg, ist zum neuen Präsidenten von IHK NRW gewählt worden. Kersting folgt damit Paul Bauwens-Adenauer nach. IHK NRW ist die Landesarbeitsgemeinschaft der 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen und vertritt ihre gemeinsamen Interessen gegenüber Landesregierung, Verwaltungen, Verbänden und anderen Organisationen. Die Leitlinien ihrer Arbeit bestimmt die Mitgliederversammlung, die aus ihrer Mitte ein Präsidium und den Präsidenten wählt. Darüber hinaus wurde Kersting von der DIHK-Vollversammlung zum DIHK-Vizepräsidenten gewählt. mehr...


Foto: IHK

IHK zeichnet "Super-Azubis" und beste
Weiterbildungsabsolventen aus

Für ihre hervorragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen 2014 hat die IHK 118 Auszubildende - 52 im Hochsauerlandkreis und 66 im Kreis Soest - und 28 Absolventen einer Weiterbildungsprüfung - 9 im HSK und 19 im Kreis Soest - ausgezeichnet. Bei den Festakten im Jagdschloss Herdringen und im Blauen Saal des Rathauses Soest überreichten IHK-Vizepräsident Christian Leiße und Max Clemens Jungeblodt, alternierender Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses, die Zeugnisse.  Fotos


Foto: Björn Wolter

Tag der Weltmarktführer
in Meschede

Mehr als 200 Teilnehmer haben sich zum "Tag der Weltmarktführer in Meschede" getroffen. Gemeinsam diskutierten sie Themen wie Innovationsfähigkeit, Markenbildung und Strategien für Internationalisierung und Digitalisierung. Mit dabei waren viele prominente Redner darunter EU-Energiekommissar Günther Oettinger, aber auch Audi-Vorstandsmitglied Bernd Martens und Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie, und zahlreiche Unternehmer aus Südwestfalen. mehr... 


IHK und Kreiswirtschaftsförderung Soest stoßen Stadtmarketingkonzept für Warstein an

IHK Arnsberg und wfg Kreis Soest GmbH haben sich seit Ende 2013 für die Aufarbeitung der Folgen der Legionellen-Problematik in Warstein engagiert. Mit Unterstützung von Prof. Christoph Moss  erarbeiteten Bürger und Unternehmen zahlreiche Projektvorschläge, die die Wäster-Stadt wieder ins rechte Licht rücken sollten. Jetzt sind auch die organisatorischen und finanziellen Voraussetzungen für ein schlagkräftiges Stadtmarketing konkret benannt und die  Warsteiner Kommunalpolitik ist am Zuge. mehr...


Foto: IHK

Sachlicher Teilplan Energie zum Regionalplan

Neben der Energiewende als technische Herausforderung gibt es viele räumliche Fragestellungen und Konflikte. Dies bedarf der Koordination der sich verändernden Raumansprüche des Energiesektors untereinander, aber auch in Bezug auf die Raumansprüche anderer Nutzungen. Hier ist eine übergeordnete Sichtweise und Planung erforderlich. Der Regionalplan bietet diese Sichtweise. Die Öffentlichkeit kann sich in das Verfahren einbringen. mehr…


Foto: IHK

Schlechteste Landesstraßen gekürt

„Der Zustand unserer Landesstraßen ist katastrophal“, sagte Dr. Ilona Lange. „Das Thema brennt uns unter den Nägeln“, fügte Hubertus Gössling, Spediteur und Vorsitzender des IHK-Verkehrsausschusses, hinzu. Denn die Wirtschaft ist insbesondere auf ein intaktes Landesstraßennetz angewiesen. Deshalb hat der Verkehrsausschuss jetzt die beiden schlechtesten Landesstraßen „ausgezeichnet“: die L 519 zwischen Sundern und Hachen und die L 670 vom Haarweg/B 516 über Möhnesee-Berlingsen nach Soest-Hiddingsen. mehr...


Verzeichnis der Weltmarktführer
in 3. Auflage erschienen

Gestartet ist Südwestfalen mit 105 – jetzt werden bereits 142 Unternehmen als Welt- oder EU-Marktführer von den drei IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen gelistet. Grund genug, das Weltmarktführer-Verzeichnis mit Porträts der Bestleistungen aus Südwestfalen in der 3. Auflage noch einmal aufzulegen. Mit dabei: Weitere 14 Unternehmen, die die exklusive Liste nun komplettieren. mehr...


Foto: IHK

Notfallhandbuch: Was tun,
wenn der Chef ausfällt?

In kleinen und mittleren Betrieben laufen die Fäden fast immer beim Chef zusammen. Doch was geschieht, wenn dieser plötzlich durch Krankheit, Unfall, schlimmstenfalls Tod ausfällt? Wer übernimmt dann die Verantwortung für das Unternehmen? Wer weiß, wo wichtige Schlüssel aufbewahrt werden, oder kennt entscheidende Passwörter? Um Unternehmen in einem solchen Fall zu unterstützen und letztlich Lebenswerke zu schützen, haben die IHKs in Arnsberg und Bielefeld
gemeinsam ein Notfall-Handbuch erstellt. mehr...


Foto: IHK

Neues Projekt bringt
BWL in Schulen

„Wir machen Wirtschaft@School - BWL für Schüler“: Mit dem neuen Projekt sollen junge Menschen bereits in der Schule für das Thema unternehmerische Selbstständigkeit sensibilisiert werden. Das Angebot der IHK Arnsberg richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse an Gymnasien in der Region Hellweg-Sauerland. mehr...


Foto: © tiero - fotolia.com

Teilqualifizierung: Neue Chance für
Unternehmen und Arbeitnehmer

Mit der IHK-Teilqualifizierung im technischen oder kaufmännischen Bereich werden sowohl für Ewachsene über 25 Jahre als auch für die Wirtschaft neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt eröffnet. Möglich ist das durch eine spezielle berufliche Entwicklung von bisher geringqualifizierten Mitarbeitern. mehr...


Foto: SIHK

IHKs stellen Energiestudie vor

„Es besteht dringender politischer Handlungsbedarf“, betonte Harald Rutenbeck, Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, bei der Vorstellung der Studie „Energiewende im Strommarkt – Folgen für die Industrie in Südwestfalen“, die die drei südwestfälischen Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen beim „Institut der deutschen Wirtschaft Köln GmbH“ (IW Consult) in Auftrag gegeben hatten. mehr...


Foto: www.fotolia.de

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsbetriebe engagieren sich nach wie vor durch Qualifizierung für die nachhaltige Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Region Hellweg-Sauerland. Als Zeichen der Anerkennung bedankt sich die IHK Arnsberg bei den Unternehmen mit der Urkunde "Anerkannter Ausbildungsbetrieb". Mit dem entsprechenden Logo steht diese Auszeichnung den Unternehmen für die Veröffentlichung auf der Homepage zur Verfügung. mehr...


Foto: www.fotolia.de

Mietpreisspiegel  

Die IHK gibt regelmäßig einen gewerblichen Mietpreisspiegel heraus. Das 2002 erstmals erstellte Dokument verschafft für die 26 Städte und Gemeinden in der Region Hellweg-Sauerland Vergleichsdaten für Ladenlokale, Büroflächen und Produktionshallen und beruht auf einer breit angelegten Umfrage. Im Laufe des Frühjahrs 2015 erfolgt eine Neuauflage. mehr...

IHK-Magazin

 

Die aktuelle Ausgabe als pdf- Download und als e-Paper

 

Zum Archiv

Ehrenamt: Ehrensache!

 

 

Was kann die Wirtschaft, was hilft und was schadet ihr? Das weiß niemand besser als die Unternehmerinnen und Unternehmer vor Ort. Ohne ihr ehrenamtliches Engagement wäre eine erfolgreiche IHK-Arbeit nicht möglich. In der IHK-Broschüre "Ehrenamt: Ehrensache!" stehen 10 "Ehrenamtler" stellvertretend für die vielen Facetten der IHK-Arbeit. mehr...

Veranstaltungen

Infoveranstaltung "Crowdinvesting / Business Angels" Was bedeutet Crowdfunding und Crowdinvesting? Was ist an diesem Thema neu? Was ist der Unterschied zu den Business Angels? Die Infoveranstaltung der IHKs Hagen, Siegen und Arnsberg findet am 15. April 2015 in Arnsberg statt.
Gründermeetings im Sauerland und am Hellweg Das nächste Gründermeeting findet am 16. April 2015 in Brilon statt.
4. IHK-Handelstag NRW In Köln findet am 4. September von 10 bis 14 Uhr der 4. IHK-Handelstag statt.
IHK Cross-Channel-Training Um den Händlern bei der Implementierung ihrer Cross-Channel-Strategie unter die Arme zu greifen, findet dieses Jahr in Kooperation der drei IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen anstelle des jährlichen Handelsforums das „IHK-Cross-Channel-Training“ statt.
Kooperationsbörse Partnersuche für Forschungsprojekte zwischen polnischen und nordrhein-westfälischen Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft Die Abteilung für Handel und Investitionen des Generalkonsulates der Republik Polen in Köln organisiert gemeinsam mit ZENIT GmbH und der Polnischen Nationalen Kotaktstelle (NKS) am Dienstag, den 28. April 2015 um 13:00 Uhr eine Kooperationsbörse. mehr...
Save the Date - Tag der Weltmarktführer 2015 Nach dem gelungenen Tag der Weltmarktführer 2014 planen die Wirtschaftswoche und IHKs nun auch 2015 eine Zusammenarbeit. Termin wird der 08. September 2015 sein.
Verkehrskongress IHK NRW - Bundesverkehrswegeplan 2015 - Ein Gewinn für NRW? Die IHKs in NRW laden zum Verkehrskongress am 08. Juni 2015 von 11 bis 15 Uhr nach Düsseldorf ein.

  

  

 

  

Standort Südwestfalen

 

Zum Onlineportal der Region geht es hier...

 

Südwestfalen profiliert sich als drittstärkste Industrieregion Deutschlands mit mehr als 100 Weltmarktführern für Fachkräfte und Öffentlichkeit. mehr...

Tag der südwestfälischen
Weltmarktführer

Zum Tag der südwestfälischen Weltmarktführer im Sauerlandpark Hemer hatten die drei IHKs in Arnsberg, Hagen und Siegen eingeladen. Prominenter Gastredner war Dr. Guido Westerwelle. mehr...

 
Copyright 2009
Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland