Elektrische Antriebe können bei regionalen Verkehren auch im gewerblichen Bereich sinnvoll sein. Voraussetzung für einen wirklichen Durchbruch elektrischer Mobilität ist eine massive Verdichtung der Ladeinfrastrukturen. Was sich hier in nächster Zeit tut und welche technischen Entwicklungen in punkto Ladezeiten, Reichweite und Komfort bei PKW und leichten Nutzfahrzeugen zu erwarten sind, darüber informieren zahlreiche Fachleute beim IHK-Elektromobilitätstag. Mit dabei ist auch der neue NRW-Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

Der Elektromobilitätstag als Schaufenster der Elektromobilität für Unternehmen und Gewerbetreibende findet am

25.09.2017 von 12 – 19 Uhr in Warstein-Belecke,
auf dem Betriebsgelände der Infineon Technologies AG,

statt. Das Programm finden Sie unter Downloads.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Praxisbeispiele auch beim Einsatz leichter Nutzfahrzeuge kennenzulernen und erfahren Sie im wahrsten Sinne des Wortes die Dynamik elektrischer Antriebe bei einer Probefahrt. Zahlreiche Autohändler aus der Region beteiligen sich an einer begleitenden Ausstellung und bieten Testfahrten an.

Ihre Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung nimmt Franziska Fretter bis zum 15.09.2017 entgegen.


Thomas Frye

Tel:02931 878-159
Fax:02931 878-285
E-Mail

Franziska Fretter

Tel:02931 878-162
Fax:02931 878-285
E-Mail