Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Notfall planen: Was tun, wenn der Chef unerwartet ausfällt?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passieren wird, wenn Sie, die Person, die alle wichtigen Entscheidungen im Unternehmen trifft und bei der alles zusammenläuft, durch einen Unfall lange Zeit nicht ansprechbar sind? Wer übernimmt die Verantwortung für das Unternehmen? Wer hat dann das Sagen? Was passiert mit Familienangehörigen und Mitarbeitern?

Auch wenn es jedem bewusst ist, haben nur wenige Unternehmen Vorkehrungen für einen Ausfall des Chefs getroffen. Dabei sind einfach zu organisierende Dinge nicht geregelt, die zu erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten führen können.

Wir möchten mit der Veranstaltung interessierte Unternehmensvertreter bei der Entwicklung ihres eigenen „Notfallkoffers“ unterstützen.

Die unentgeltliche Informationsveranstaltung findet statt am:


21. November 2017, 15:00 bis ca. 18:00 Uhr

Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland
Königstraße 18-20 (Raum 18.0.28)
59821 Arnsberg

Als Referenten konnten wir Rechtsanwalt Bernd Ennemann, Kanzlei Ennemann, Raupach und Brand, Soest, gewinnen.

Anmeldungen nimmt Cornelia Weiß entgegen.

Ansprechpartner


André Berude
Dipl.-Betriebswirt
Tel:02931 878-142
Fax:02931 878-100
E-Mail

Anmeldung


Cornelia Weiß

Tel:02931 878-163
Fax:02931 878-100
E-Mail