Konjunktur gut im Tritt

 

Die optimistische IHK-Prognose zu Jahresbeginn wurde mit den jüngsten Ergebnissen der Umfrage im Frühsommer bestätigt. Sowohl bei den Lageeinschätzungen als auch bei den Erwartungen gibt es ein kleines Plus. Auch der schon zu Jahresbeginn angedeutete Trend zu mehr Investitionen findet seine Fortsetzung.

 

Der IHK-Klimaindikator – er berücksichtigt Wirtschaftslage und Zukunftsaussichten – liegt mit 132,9 Punkten nur knapp unter dem Rekordwert aus dem Jahr 2011 (136,9). Etwas zurückgegangen ist der Optimismus beim Export. Gleichwohl gehen auch hier noch immer 40 Prozent der Industrieunternehmen von einem weiteren Anstieg aus, bei 15 Prozent, die einen Rückgang erwarten. 

 

Vom guten Konjunkturklima bleibt keine Branche unberührt. Während in der Industrie die Erwartungen fast konstant geblieben sind, legt die Bauwirtschaft ordentlich zu. Jeder dritte Betrieb zeigt sich optimistisch, bei nur zwei Prozent Pessimisten.  Ähnlich gut steht es um den Handel. Fast die Hälfte der Einzelhändler erwartet einen konsumstarken Sommer und Herbst. Gedämpfter sind die Prognosen bei unternehmensnahen Dienstleistern, 21 Prozent, die von weiter anziehenden Geschäften ausgehen stehen auch 18 Prozent entgegen, die eine Eintrübung erwarten.

Ansprechpartner


Stefan Severin
Dipl.-Volkswirt
Tel:02931 878-138
Fax:02931 878-173
E-Mail