Fotos (5): www.fotolia.de

Aus- und Weiterbildung

Industriemechaniker/-in

Sie sind in Produktion und Instandhaltung tätig, wo sie dafür sorgen, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Industriemechaniker/-innen stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen. Hierfür gehen sie nach geeigneten Prüfverfahren vor. Ggf. passen Industriemechaniker/innen bereits vorhandene Maschinen an neue betriebliche Anforderungen an. Zu ihren Aufgaben gehört zudem die Wartung und Instandhaltung der Anlagen.


Ausbildungsordnung

Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung

Ausbildungsrahmenplan

 

Zusatzqualifikationen

Additive Fertigungsverfahren

AP        Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung (pdf) 

RP        Ausbildungsrahmenplan (pdf)

IT-gestützte Anlagenänderung

AP        Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung (pdf) 

RP        Ausbildungsrahmenplan (pdf)

Prozessintegration

AP        Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung (pdf) 

RP        Ausbildungsrahmenplan (pdf)

Systemintegration

AP        Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung (pdf) 

RP        Ausbildungsrahmenplan (pdf)


Prüfungen

 

Informationen zur Abschlussprüfung Teil 2

 

Ansprechpartner

Ausbildungsberatung

Hochsauerlandkreis


Bernd Wieneke
Dipl.-Ing.
Tel:02931 878-110
Fax:02931 878-8110
E-Mail

Kreis Soest


Angela Rademacher

Tel:02931 878-113
Fax:02931 878-8113
E-Mail

Ansprechpartner

Prüfungen

Abschlussprüfung Teil I


Sabrina Schulte

Tel:02931 878-139
Fax:02931 878-249
E-Mail

Abschlussprüfung Teil II


Gabriele Spieker

Tel:02931 878-186
Fax:02931 878-249
E-Mail

Abschlussprüfung Teil II


Bärbel Streit

Tel:02931 878-117
Fax:02931 878-249
E-Mail