Foto: © cirquedesprit - Fotolia.com

Existenzgründung

Existenzgründer in Nordrhein-Westfalen erhalten zusätzliche Unterstützung durch einen virtuellen Berater aus der „Gründungswerkstatt Nordrhein-Westfalen“. Die Werkstatt wird von den nordrhein-westfälischen IHKs betrieben, die ihre Beratungskompetenz bei der Umsetzung von Geschäftsideen mit einem landesweit neuen Angebot im Internet untermauern.


Das Angebot unter www.gruendungswerkstatt-nrw.de verbindet die Vorteile von Webportal, E-Learning und persönlicher Beratung. Ein derartiges Angebot für Existenzgründer gab es hierzulande bislang nicht.
Die Internetplattform ist eine wichtige Ergänzung unserer bisherigen Leistungspalette für Gründer und Jungunternehmer. Nutzer können hier ihren Businessplan Schritt für Schritt entwickeln und ihre Ergebnisse im geschützten Bereich speichern. Dabei steht ihnen der virtuelle Berater bei jeder Frage als Sparringspartner zur Verfügung - per E-Mail oder Telefon.

 

Herzstück der Gründungswerkstatt ist das Modul „Planung“, in dem Gründungswillige einen Persönlichkeitstest machen und mit dem Wissenscheck ihr Unternehmerwissen prüfen können. Darauf aufbauend werden gezielt Lerneinheiten vorgeschlagen. Im Businessplanmodul gibt die IHK eine bewährte abgestimmte Struktur für ein Geschäftskonzept vor. Vervollständigt wird das Angebot im Modul „Praxis“ mit Informationen zu rechtlichen Voraussetzungen sowie zur Finanzierung und Förderung.

Ansprechpartner

Link

Hier gelangen Sie zur Gründungswerkstatt NRW:

www.gruendungswerkstatt-nrw.de


Michael Rammrath
Dipl.-Bankfachwirt
Tel:02931 878-172
Fax:02931 878-100
E-Mail

André Berude
Dipl.-Betriebswirt
Tel:02931 878-142
Fax:02931 878-100
E-Mail