Fotos (5): www.fotolia.de

Aus- und Weiterbildung

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Ob im Personen-, Veranstaltungs- oder Werttransportschutz: Fachkräfte für Schutz und Sicherheit sind in der Lage, Situationen und Gefährdungspotenziale richtig einzuschätzen. Sie  beraten Kunden über moderne Sicherheitstechnik und arbeiten entsprechende Angebote aus. Sie wirken bei der Installation und Inbetriebnahme von sicherheitstechnischen Einrichtungen mit und überprüfen diese regelmäßig. Stellen sie Mängel fest, sorgen sie für den Austausch bzw. die Reparatur des betroffenen Geräts.
Sie führen Kontrollgänge in Gebäuden und auf Geländen durch, um zu prüfen, ob betriebliche und gesetzliche Vorschriften, wie Brand- und Umweltschutz, eingehalten werden, ob Flucht- und Rettungswege offen sind und gefährliche Abfälle korrekt gelagert bzw. entsorgt werden. Alle Routinekontrollen, Einsätze oder Ereignisse dokumentieren sie am PC.


 

AO        Ausbildungsordnung (pdf)

 

AP        Ausbildungsplan / Sachliche und zeitliche Gliederung (pdf)

 

RP        Ausbildungsrahmenplan (pdf)

 

Ansprechpartner
Ausbildungsberatung

Hochsauerlandkreis


Constanze Nehring
Diplomsportlehrerin
Tel:02931 878-122
Fax:02931 878-249
E-Mail

Kreis Soest


Ulrich Coppius
Dipl.-Verww.
Tel:02931 878-160
Fax:02931 878-249
E-Mail