Stell Dich beim "Azubi-Speed-Dating" persönlich bei zahlreichen Unternehmen und Institutionen Deiner Region vor. Überzeuge den Ausbilder davon, dass Du der oder die "Richtige" für das Unternehmen bist.

Im 10-Minutentakt führst Du Gespräche mit den teilnehmenden Unternehmen Deiner Wahl. Anschließend wird gewechselt: Nächstes "Date" - nächstes Unternehmen.

Was ist ein Azubi-Speed-Dating?
Kurzum: Schüler/-innen haben die Chance innerhalb von 10 Minuten ein Praktikum oder eine Lehrstelle zu finden!

Schüler/-innen haben  die Gelegenheit sich direkt persönlich vorzustellen und den/r Ausbilder/-in oder Personaler/-in zu überzeugen, der oder die „Richtige“ für das Unternehmen zu sein. Schüler/-innen, die sich „trauen“ beim Azubi-Speed-Dating mitzumachen, schaffen meist den Sprung aus dem großen Stapel und erhöhen ihre die Möglichkeit „gesehen“ zu werden.

Das Gespräch dauert ca. 10 Minuten, danach können die Schüler/-innen sich wieder in den Wartebereich begeben und auf das nächste Gespräch warten bei einem anderen Unternehmen für das sie sich interessieren. Gerne helfen die IHK-Mitarbeiter bei der Orientierung.

Welche Kosten kommen auf Schüler/-innen zu?
Das Azubi-Speed-Dating ist für Schüler/-innen kostenlos!

Müssen die Schüler/-innen sich anmelden?
Eine Anmeldung ist gut, aber nicht zwingend erforderlich. Gerne können Ihre Schüler/-innern auch noch spontan während des Messebesuchs vorbei kommen und schauen, ob das ein oder andere Unternehmen evtl. noch einen freien Termin hat. Damit sie aber sicher einen Termin bei ihrem Wunschunternehmen bekommen, ist eine Anmeldung sinnvoll.

Gerne können Sie Ihre Schüler/-innen bei der Anmeldung unterstützen.

Welche Unternehmen/Institutionen/Organisationen nehmen teil?
In erster Linie nehmen die Unternehmen teil, die auch aktiv mit einem Stand auf der Ausbildungsmesse vertreten sind. Hier besteht nochmal die Möglichkeit in Ruhe miteinander in Kontakt zu treten.

Was sollte ich zu einem Azubi-Speed-Dating mitbringen?
Am besten die Bewerbungsunterlagen.

Wie können Sie die Schüler/-innen auf ein Gespräch vorbereiten? Ihre Unterstützung ist gefragt!
Da die Gespräche zeitlich auf ca. 10 Minuten begrenzt sind, ist es von Vorteil die Schüler/-innen vorher auf die Unternehmen und Berufe vorzubereiten, damit die diese direkt punkten können.
Schade wäre es, wenn die Schüler/-innen unzureichend vorbereitet zu der Veranstaltung kommen.
Besprechen Sie vorab mit Ihren Schüler/-innen:
• worin ihre Interessen und Stärken liegen
• wo die persönlichen Talente
• welche Aussteller beim Azubi-Speed-Dating mitmachen
• welche Berufe interessant sein könnten

Außerdem sollten sich die Schüler/-innen Gedanken zu folgenden Frage machen:
• Warum möchte ich eine Ausbildung in diesem Beruf machen?
• Was reizt mich ausgerechnet an diesem Unternehmen?
• Was zeichnet mich im Vergleich zu anderen Bewerbern aus?

Lassen Sie Ihre Schüler/-innen im Nachgang im Unterricht über ihre Erfahrungen berichten und austauschen.

Warum sollten die Schüler/-innen mitmachen?
Das Azubi-Speed-Dating bietet die Möglichkeit:
• die Scheu vor Ausbildungsverantwortlichen zu verlieren
• erste Kontakte zu Unternehmen aufzubauen
• Erfahrungen für Vorstellungsgespräche zu sammeln
• lernen sich persönlich erfolgreich zu präsentieren

Zusätzliche Informationen


Lisa Plum
B.Sc. Wirtschaftspsych.
Tel:02931 878-106
Fax:02931 878-249
E-Mail

Florian Krampe

Tel:02931 878-105
Fax:02931 878-249
E-Mail